Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 31. März 2012

Ein Laptop

Mein Schwager wurde 60. Was schenkt man jemanden, der keine Hobbys hat. Es wurde ein Familienrundruf gemacht. Einer hatte dann die zündende Idee. Ein Laptop, dass er auch auf den Campingplatz mitnehmen kann. Es soll auch seinen suuuuuuper alten PC zu Hause ersetzen. Idee ist gut, also wieder Telefonkonferenzen, wer alles mitmacht. Aber so einfach wollten wir ihm das Geschenk nicht überreichen, zumal noch etwas Budget übrig wahr. Dies kam dann in einen Umschlag mit der Aufschrift "Grundstock zum Sitzen" (sein Bürostuhl hatte auch schon bessere Zeiten gesehen).
Um Ihn ein bisschen zu  .............................   habe ich aus Papier ein Laptop mit CD-Laufwerk und Tasche aus einer alten Jeans gebaut. Die CD ist aus Spielkarton und beinhaltet kreisförmig alle Geschenkgeber sowie einen Spruch. Die Namen habe ich geschwärzt. Der Bildschirm ist eine Hardcopy, mit Papier hinterlegt und laminiert. Die Tastur aus Spiegelkarton, die Linien geprägt, mit Sticker und CD-Marker beschriftet.







Material: diverse Papiere, Spiegelkarton, Magnete, Sticker, Klettverschlüße, Schrumpffolie, Stempel Hero Arts, Jeans, Metallband, Band, Spellbinder.

1 Kommentar:

Caline hat gesagt…

Was für eine Arbeit! Aber zum 60. kann man sowas ja mal machen.
LG
Carola